mor istanbul

 

Entdeckt in: Istanbul

Es ist schon eine Weile her seit ich in Istanbul war. Es war schön, aber letztlich war ich doch etwas enttäuscht, weil ich mir, entgegen anderslautender Informationen, etwas mehr orientalisches Flair im Alltag erhofft hatte. 

 

 


Geschrieben von: U.L. / Mittwoch, 29. August 2012

   
brennofen schruehbrand(Schmuck)-Werkstatt

Der Keramikschmuck wird in vielen Arbeitsschritten einschließlich mehrerer Brände im Brennfen hergestellt. Jedes Einzelteil wird unzählige Male in die Hand genommen und bearbeitet, bevor es fertig ist.

Hier ein Blick in den Brennofen nach dem ersten Brand, dem sogenannten Schrühbrand bei ca. 950° C. Mehrere Schichten werden übereinandergestapelt um den Platz im Ofen optimal auszunutzen.

Geschrieben von: U.L. / Sonntag, 15. April 2012

   
statement collier 2

Statement-Collier ?

Das ist tatsächlich noch mal ein - für mich - neuer Begriff. Und ich kann gerade sehr viel mit diesem Begriff anfangen, habe ich doch immer größere Colliers in Arbeit und dann schon wieder eine neue Idee für ein noch etwas größeres...

Geschrieben von: U.L. / Samstag, 10. März 2012

   
porzellanmarkt

Der PORZELLANMARKT

im Wasserschloss Klaffenbach (bei Chemnitz) bietet vom Unikat bis zur Kleinserie Erlesenes, Schönes, Sinnliches, Spielerisches und Experimentelles aus dem weißen Gold.

2. Porzellanmarkt
17. März 2012: 13.00 - 18.00 Uhr
18. März 2012: 10.00 - 17.00 Uhr

Geschrieben von: U.L. / Samstag, 03. März 2012

   
jakob bengel gelbe kugeln

Der Wunsch sich zu schmücken...

ist sicher so alt wie die Menschheit selbst, Schmuck diente schon sehr früh zur Verschönerung und als Statussymbol. Gewisse Schmuckelemente hatten und haben kultische oder symbolische Bedeutung.
Schon immer war die Art und Weise der Gestaltung von Schmuck sehr eng verbunden mit dem Material, aus dem er hergestellt wurde. Die ersten Materialien waren Muscheln, dazu kamen Tierzähne, Fischwirbel, Knochen, Steine, Bernstein u.a.

Geschrieben von: U.L. / Mittwoch, 01. Februar 2012